Verlängerung von Fristen bei Fortbildungen und Überprüfungen aufgrund von Covid-19

Achtung: Stand 08.04.2020 – die Gültigkeit kann sich jederzeit ändern! (Updates: 1 vom 27.03.2020, 2 vom 01.04.2020, 3 vom 08.04.2020)
Wir versuchen, diesen Artikel so aktuell wie möglich zu halten.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und den damit verbundenen Einschränkungen stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie es nun mit ihren Prüfpflichten, Fortbildungen der Mitarbeiter, Bewilligungen und ähnliche behördliche Verfahren weiter geht. Grundsätzlich befinden wir uns wegen Corona nicht im rechtsfreien Raum. Das (Arbeits-)Leben geht weiter. Mit Einschränkungen. Technische oder organisatorische Unmöglichkeiten können zu verzögerten Prüfungen oder Wartungen führen. DutySimple versucht für Sie, hier die wichtigsten Regelungen zusammenzufassen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine behördliche Kulanzlösung mit Verschiebungen von Fristen aufgrund der Corona-Krise nicht unbedingt versicherungstechnische oder andere vertragliche Vereinbarungen berührt! Eine abgelaufene Frist KANN ein Ausschluss vom Versicherungsschutz sein.

Weiterlesen

Warum machen wir Wartungen und Prüfungen?

Wir sind heutzutage stark auf die Technik angewiesen. Und wir erwarten, dass sie sicher funktioniert. Wartungen,  Überprüfungen und die visuelle Bestätigung geben uns diese Sicherheit.

Sei es die Betriebssicherheitsüberprüfung (§57a-Pickerl) für das Auto oder die Wartung für das Röntgen-Detektionssystem – beide Überprüfungen sorgen für unsere Sicherheit, um gesund von A nach B zu kommen oder um fremdkörperfreie Lebensmittel zu erhalten. Und Sie wollen doch auch sicher nicht, dass das Tragseil Ihres Personenaufzuges durchrostet.

Weiterlesen

Strahlenschutz – Bewilligung, Überprüfungen und Pflichten

Strahlenanwendungen korrekt betreiben und regelmäßig prüfen

(Anm.: Der Autor ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für den Strahlenschutz und auch praktisch mit dieser Thematik sehr oft beschäftigt.)

Dieser Artikel beinhaltet zusätzlich eine kurze Anleitung, wie Sie DutySimple dabei unterstützt, den Überblick über die entsprechenden Pflichten und Aufgaben zu bewahren sowie alles ordnungsgemäß zu dokumentieren. Diese Anleitung erkennen Sie am rechtsbündigen Absatz, der kursiven Schrift und dem hervorgehobenen Hintergrund.

Ärzte haben Röntgengeräte, die Lebensmittelindustrie ebenso. Im medizinischen Bereich werden Röntgenbilder gemacht, um die Diagnose von Verletzungen und Erkrankungen zu erleichtern und dem Menschen zu helfen. Aber auch die Lebensmittelindustrie verwendet diese Bilder zum Konsumentenschutz. So werden dort beispielsweise Fremdkörper in Lebensmitteln erkannt. Damit ihre Waren täglich in einer geregelten Qualität und mit Kontinuität bei Ihnen landen, verwendet die Industrie radioaktive Stoffe zur Werkstoffprüfung sowie zur Prozesskontrolle und -regelung.

Weiterlesen

Sicherheit von Regalen (Regalinspektionen)

Lagerungen auf Regalen oder ähnlichen Lagereinrichtungen können bei falscher Beladung und Belastung schnell zu einer großen Unfallquelle werden. Beugen Sie einem Unfall vor und überprüfen Sie regelmäßig ihre Lagereinrichtungen!

Die regelmäßigen Prüfungen erfolgen in der Regel wöchentlich durch einen unterwiesenen Mitarbeiter. Entsprechend der Gefährdung sowie der Häufigkeit des Warenumschlags sind abweichende Intervalle zu adaptieren.

Einmal jährlich ist das Regal durch einen Fachkundigen (Regalprüfer) zu begutachten.

Weiterlesen